5 Tools, um deinen Instagram Feed zu rocken!

austin-neill-213461-unsplash-min.jpg

5 Tools, mit denen du Instagram rockst!

Mit diesen Tools optimierst du deinen Kanal im Handumdrehen.

Auf Instagram Reichweite zu generieren, wird immer schwieriger. Wer auf der Plattform weiterhin sichtbar sein will, muss in erster Linie den Algorithmus von Instagram verstehen, welcher über die Anordnung der Beiträge im Feed bestimmt. Mit folgenden Tools passt du deinen Content der Funktionsweise von Instagram optimal an:

Wenn du bei Instagram nicht mehr für jeden Sichtbar bist, hat dich vermutlich der Shadowban getroffen.

Wenn du bei Instagram nicht mehr für jeden Sichtbar bist, hat dich vermutlich der Shadowban getroffen.

  1. Hypeauditor, die Ist-Analyse
    Wie ist mein Account aufgestellt, wie ist meine Engagement-Rate, wen spreche ich an und wo leben die Menschen, die meinen Content sehen? Mit Hypeauditor erhältst du eine umfassende Analyse zu deinen Followern und deinem Account-Verhalten. All das hilft dir dabei, deinen Content zielgerichtet zu produzieren.

    Ein zusammenfassendes Reporting kannst du dir übrigens wöchentlich kostenlos per Mail zuschicken lassen.
    Darüber hinaus kannst du auch andere Accounts checken und auf Authentizität prüfen, was wichtig für eine Kooperation oder ein Shout-Out sein kann. Eine unbegrenzte Anzahl an Analysen erfordert allerdings eine Premium Mitgliedschaft.


    https://hypeauditor.com

  2. Shadowban Tester von Triberr
    Wenn du dich schon immer mal gefragt hast, ob du dem berüchtigten Shadowban zum Opfer gefallen bist, dann solltest du den Shadowban Tester von Triberr ausprobieren. Der viel diskutierte Shadowban schränkt die Sichtbarkeit deiner Posts ein, wodurch dir jede Menge Engagement entgeht. Der Shadowban Tester zeigt dir die Posts deines Feeds an, die auf Grund von Hashtags gebannt wurden. Diese Hashtags solltest du in Zukunft besser meiden.


    https://triberr.com/instagram-shadowban-tester

  3. Squarelovin
    Auch dieses Tool verrät dir einiges über deinen Account. Besonders interessant ist dabei der “Optimization” Tab. Dieser zeigt dir nicht nur die Top-Hashtags auf Instagram an, sondern auch die beste Zeit zum posten. Unterteilt in Tag und die jeweilige Stunde wird angezeigt, wann du den größten Teil deiner Follower erreichst.


    https://squarelovin.com

  4. Socialblade
    Hiermit kannst du gleich mehrere Social-Media-Kanäle überprüfen, darunter YouTube, Facebook, Instagram, Twitter und viele weitere. Das Tool zeigt dir Tag für Tag an, wann du Follower verloren oder für dich gewonnen hast. Gleichzeitig wird dir eine Note gegeben, welche dir angibt, wie es um deinen Account steht.


    https://socialblade.com

  5. Inkifi - oder der Wert eines Posts
    Wenn du schon immer einmal wissen wolltest, was ein Post von dir wert ist, dann lohnt sich ein Blick auf das Tool von Inkifi. Mit Inkifi wird dir der Wert eines einzelnen Posts in Pound angezeigt. Auch hier kannst du andere Accounts prüfen und so die Konkurrenz analysieren. Bedenke aber immer dabei, dass der Preis für einen bezahlten Post auch Verhandlungssache ist und das Tool daher nur einen Richtwert geben kann.


    https://inkifi.com/earnings-on-instagram/

Ob privat, als kleine oder große Firma, Agentur, Filmproduktion oder öffentliche Einrichtung: Wenn man mit der Zeit gehen will, kommt man heute um Instagram nicht herum. Umso wichtiger ist es, zu verstehen, wie der eigene Kanal funktioniert und wie man diesen analysieren und optimieren kann.
Ich hoffe euch helfen diese Tools genauso wie mir! Wenn ihr noch andere kennt, schreibt mir gerne und ich nehme diese noch in die Liste mit auf.